Luther im Schaukasten

Figurenbauerin gestaltet vier Szenen aus dem Leben des Reformators

„Vorhang auf!“ heißt es bis zu den Sommerferien in der Lübecker Lutherkirche. Die Besucher erwarten vier Schaukästen zu Martin Luthers Leben. Den Auftakt bildete ein Mehrgenerationengottesdienst am 21. Mai 2017 in der Lutherkirche.

Vorhang auf 1Die Figurenbauerin Beate Glau hat gemeinsam mit Melanie Janzer-Harder vier Szenen aus dem Leben des Reformators gestaltet. Die beiden Künstlerinnen haben Martin Luther, Philipp Melanchthon, Katharina von Bora und weitere Figuren im Stil der Hansefiguren gefertigt.
Bildhafte Szenen entstehen durch einen aufwendig gemalten Hintergrund in den Schaukästen und einer historisch getreuen Umgebung, in der die Figuren lebendig wirken.

Dioramen nennt man diese Darstellung, die den Blick der Menschen hineinlockt in die Zeit der Reformation.
Wer nun denkt, Puppen seien nur etwas für Kinder, der irrt. Kinder und Erwachsene gleichermaßen werden von den vier Lebensstationen Luthers angesprochen. Er ist zu sehen als Mönch, Junker Jörg, Gelehrter und Autor der 95 Thesen und als Vater im Kreis seiner Familie.

Die Kirchengemeinde Luther-Melanchthon freut sich auf die Ausstellung. „Vorhang auf! Ist aus zwei Gründen etwas Besonderes“, sagt Pastorin Constanze Oldendorf. „Die Puppen im Stil der Hansefiguren sind einmalig. Die beiden Künstlerinnen haben das Projekt extra für die Gemeinde erdacht, die Figuren entworfen und hergestellt“, so Oldendorf. „Außerdem ist Beate Glau schon seit vielen Jahren in unserer Gemeinde aktiv. Ein echtes Geschenk!“

Vorhang auf 2Bis zu den Sommerferien werden die vier Schaukästen in der Lutherkirche zu sehen sein. Danach wünscht sich die Gemeinde, dass „Vorhang auf!“ an öffentlichen Orten in ganz Lübeck gezeigt wird. Wer eine gute Idee und Interesse daran hat, meldet sich zur weiteren Abstimmung bei Constanze Oldendorf, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0451/ 8 89 97 67, Moislinger Allee 96, 23558 Lübeck.


Wer vorab einen Eindruck von den Figuren bekommen möchte, stöbert durch die Internetseite https://figurenbau-janza-glau.jimdo.com/hansefiguren/
Die ersten Fotos können bald auch auf der Internetseite der Kirchengemeinde gesehen werden. www.lutherkirche-luebeck.de

 

 


Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mittwoch, Freitag und am 1. Samstag im Monat von 14-16 Uhr
Am Sonntag nach dem Gottesdienst bis 12 Uhr

Foto links: Mit Luther und Melanchthon: Beate Glau (li.) und Melanie Janzer-Harder haben die Lutherfiguren gebaut. ©Ines Langhorst
Foto rechts: Detailverliebt: Luther als Hansefigur sitzt an seinem Schreibtisch. ©Ines Langhorst
Text: Ines Langhorst