Cantate 2017

Buxtehude und Telemann

Datum:

10. Dezember 2017
16:30-20:00 Uhr

Ort:

Andreaskirche, Am Brink 2a, 22958 Kuddewörde

Am 10. Dezember 2017 wird in der Andreaskirche der Kirchengemeinde Kuddewörde ein Kantaten-Gottesdienst gefeiert. Der Kirchenchor Kuddewörde führt mit Unterstützung von Solisten und Instrumentalisten unter der Leitung von Jakob Schaefer die Kantaten „In dulci jubilo“ von Dieterich Buxtehude (1637-1707) und „Allein Gott in der Höh sei Ehr“ von Georg Philipp Telemann (1681-1767) auf. Der Gottesdienst beginnt um 16:30 Uhr und wird von Pastor Rausch geleitet.


CANTATE im Reformationsjahr 2017

74 Kantaten-Gottesdienste an allen Sonn- und Feiertagen in einer Kirche des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg.

Vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2017 wird in insgesamt 27 Kirchen des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg das reiche musikalische Erbe der Reformation in besonderer Weise gepflegt und kompakt in den Dienst der Verkündigung gestellt. An jedem Sonn- und Festtag finden ein oder mehrere Kantaten-Gottesdienste statt mit einem großen kirchenmusikalischen Spektrum. Das Repertoire reicht von  Liedern der Reformationszeit, Motetten, Kantaten, über Singspiele bis zum Reformationsmusical „Reforwas?“ für Kinderchor und Instrumente.

Der große Liedschatz der Reformatoren und die daraus entstandenen geistlichen Werke des 16. Jahrhunderts haben in der evangelischen  Kirche eine große Tradition entstehen lassen, die weltweit ihresgleichen sucht. Davon zeugen Namen wie Heinrich Schütz, Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn. Ihre bedeutenden Werke sind bis heute wiederkehrender und überaus beliebter Bestandteil unserer Gottesdienste. Sie haben viele Generationen von Musikern zur Fortsetzung dieser Tradition angeregt, so dass uns heute ein reiches Angebot aus fünf Jahrhunderten für einen ganzjährigen Zyklus vorliegt.

Die Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg knüpfen mit ihrem ganzjährigen Zyklus „Cantate 2017“ an diese Tradition an und beleben sie neu. Unter ihrer Leitung werden Sängerinnen und Sänger der Kantoreien, Kinder-, Jugend- und Posaunenchöre vereint. Dazu kommen Gesangsolisten und weitere Instrumentalisten.

Auch Freunde der Kirchenmusik, die nicht festes Mitglied in einem Chor oder Orchester sind, können sich beteiligen, indem Sie bei einer der Veranstaltungen „zum Mitsingen“ oder „zum Mitspielen“ mitwirken.

Die Reihe Cantate 2017  ist eine Fortsetzung der erfolgreichen Kantaten-Zyklen Bach 2000, Missa 2002, Psalmen 2004 und Buxtehude 2007, Cantate 2010 in Lübecks Kirchen. 2012 fand der erste Zyklus im fusionierten Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg statt.